AKTUELLE BACHELOR- UND MASTERARBEITEN  
     
  Wenn Sie an einer Bachelor- oder Masterarbeit in der LINAC-AG interessiert sind, sprechen Sie uns an:  
Dr. Marco Busch // 069-798-47454 // busch // Büro: 02.412  
 

 
MASTERARBEIT    
Automatisierung von HF-Leistungstests der MYRRHA CH-Driftröhrenkavitäten  
Die LINAC-AG am Institut für Angewandte Physik beschäftigt sich unter anderem mit der Entwicklung von effizienten normal- und supraleitenden Linearbeschleunigern, insbesondere von sog. CH-Strukturen. Im Rahmen einer Europäischen Kollaboration zur Transmutation radioaktiver Abfälle werden CH-Driftröhrenkavitäten für den Injektor des Teilchenbeschleunigers entwickelt und getestet. In dieser Masterarbeit soll der Prozess des Konditionierens, d. h. das kontrollierte Steigern der eingekoppelten Hochfrequenzleistung und Auslesen von Parametern automatisiert werden. Programmier-Vorkenntnisse z. B. in Java und/oder Python sind von Vorteil.
 
     
Theorie:      Experiment:      Programmieren:       



BACHELORARBEIT / MASTERARBEIT    
Thermodynamische Simulationen mit ANSYS  
Die LINAC-AG am Institut für Angewandte Physik beschäftigt sich mit der Entwicklung von effizienten normal- und supraleitenden Linearbeschleunigern. In diesem Zusammenhang sind thermodynamische Simulationen zu den entwickelten Komponenten unabdingbar, um Kühlysteme ausreichend zu dimensionieren und einen sicheren Betrieb gewährleisten zu können. Um die in der AG bestehenden Kenntnisse zu bündeln, vertiefen und dokumentieren, sollen im Rahmen dieser Arbeit Simulationen durchgeführt und hierfür ein effizienter Prozessablauf erarbeitet werden.  
     
Theorie:      Simulation:      Experiment: